Minimalistisches Wohnen - wieviel Platz braucht man eigentlich?

Hier fand ich einen interessanten Artikel zum Thema minimalistisches Wohnen Matt lebt auf den Phillipinen und ist generell an Architektur aus Schiffscontainern interessiert.

Das ist eines meiner Grundprobleme, die Frage nach der benötigten Größe des Hauses, der Räume, der Gemeinschaftsräume. Abstellflächen, Parkplatz usw. Wenn man ein Hausprojekt plant, gibt es einiges zu bedenken.

Typische StudentenWGs haben ca. 15m2 pro Student plus Gemeinschaftsräume. Beim betreuten Wohnen sind es ca. 30m2. Nach meiner Schätzung sind 30m2 plus 10m2 Gemeinschaftsräume plus Balkon jeweils pro Person ein sehr guter Wert für ein WG-Projekt. Man muß  auch bedenken, dass es fast keinen verschenkten Raum oder Flur gibt.

Manchen erscheint das dennoch wenig. Viele Menschen kommen aus 60-70 und mehr m2 großen Wohnungen und empfinden es als Abstieg, in eine kleinere Wohneinheit zu ziehen. Teilweise müssen sie etwas kleineres suchen, weil die Altersarmut droht, Hartz 4 usw. Wer also immer nur 'größer' gedacht hat, ähnlich wie beim Auto, der hat mit 'kleiner' ein Problem.

Ich persönlich habe nie groß gewohnt oder wenn ich tatsächlich 60m2 hatte, dann ein Zimmer unbenutzt gelassen und mich über die unnützen Nebenkosten geärgert. Diese Wohnung hatte auch noch einen ca. 7m2 großen Flur, unnützer geht es kaum. Das ist auch ein wichtiger Grund, warum ich maßgeschneidert neu bauen möchte.

Es ist wie immer. Hat man eine größere Wohnung, hat man mehr Müll rumstehen. Es ist ja Platz da. Muß man ausziehen, wundert man sich, wieviel man angesammelt hat. Ich hatte beim letzten Mal eine Reihe von Trimmdichgeräten von Ebay gekauft zu entsorgen. Das Theraband ist mir aber eh am liebsten.

Und noch ein Artikel über minimalistische Studentenwohnungen in München. Aber 25.000EUR pro 7m2-Einheit ist ein Hammer. Dafür kann man ja gleich konventionell bauen.

Minimalistisches Wohnen - wieviel Platz braucht man eigentlich? | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.